April 15, 2019

Wie soll Ihre Marke auf Social Media klingen?

Social Media ist ein Muss für Unternehmen, aber haben Sie Ihren individuellen Tone of Voice gefunden? Hier ist unser Guide, wie Sie Ihre einzigartige Stimme auf Social Media entwickeln und einsetzen.

Social Media zu nutzen, um mit Ihren Kunden zu kommunizieren, ist eine Fähigkeit – und eine, die besondere Aufmerksamkeit verdient, wenn Sie es gut machen wollen. Im Gegensatz zur Website, Emails oder Offline-Marketing vermitteln Sie Ihren Tone of Voice auf Social Media in realen, zweiseitigen Konversationen, die zeitlich begrenzt sind und schnell verlaufen.

In diesem Kontext ist Ihr Tone of Voice ein leistungsstarkes Tool, also lohnt es sich, eine Social Media-Strategie zu entwickeln, passend zu dem Kanal, den Sie nutzen und der Botschaft, die Sie vermitteln möchten.

Social Media: die großen Vier

Wenn wir Social Media sagen, könnten wir über eine beliebige Anzahl von Plattformen reden, aber generell sind einer oder mehrere dieser großen Player gemeint.

Facebook

Als Gigant der Social Media-Welt eignet Facebook sich hervorragend, um Produktneuigkeiten, Unternehmens-Udates und Kampagnen zu teilen. Es ist außerdem ein beliebter Kanal für Kundenfeedback und Support, einschließlich gelegentlicher Beschwerden. Seit das Unternehmen Instagram gekauft hat, haben die beiden Plattformen begonnen, einige Features wie Stories und Hashtags zu teilen.

Twitter

Schneller als die Geschwindigkeit der Meinungsbildung, ist Twitter das Sounding-Board für die Gedanken der Welt, einschließlich derer Ihrer Kunden über Ihre Marke. Dies ist der ideale Ort, um frühzeitig und öffentlich auf Kritik und positives Feedback von Kunden einzugehen. Hier hat außerdem der Hashtag seinen Ursprung und Sie können dieses virale Tool hier nutzen, um Ihren Kampagnen mehr Reichweite zu geben.

LinkedIn

Als soziales Netzwerk für Business wird LinkedIn häufig für Thought Leadership und Unternehmens-Updates sowie News aus der Welt des Unternehmertums und Handels genutzt. Es wird außerdem zunehmend beliebter als Anlaufpunkt um Personal zu rekruitieren und sich mit potenziellen neuen Mitarbeitern zu vernetzen.

Instagram

Das kreative, lebendige und hochgradig visuelle Instagram ist die ideale Plattform, um Branding, Videos und Bilder von Ihren Produkten ‘in Action’ zu teilen. Die beliebte ‘Stories’-Funktion erlaubt Ihnen, Mini-Kampagnen hochzuladen, die für begrenzte Zeit in Ihrem Profil verbleiben.

Wie Sie Ihren Tone of Voice für Social Media entwickeln

Wenn Sie Ihre Markenwerte bereits definiert haben, sind diese ein guter Startpunkt, um darüber nachzudenken, wie Sie auf Social Media klingen wollen. Ist Ihre Marke lässig und fröhlich, ambitioniert und beeindruckend oder bodenständig und praktisch? Diese Eigenschaften sollten in Ihrem Tone of Voice rüberkommen, um Ihre Marke zu stützen und die Dinge konsistent zu halten.

In gewissem Maße ist Ihr Tone of Voice auf Social Media eine Fortsetzung Ihrer Markenkultur und der Art und Weise, wie die Leute in Ihrem Unternehmen natürlich miteinander interagieren. Aber Sie formalisieren und standardisieren auch die Art und Weise, wie Sie mit Ihrer Zielgruppe kommunizieren, so dass alle eine nützliche Struktur für die Übermittlung verschiedener Arten von Botschaften haben. Hier sind einige Möglichkeiten, genau das zu tun:

1. Strukturieren Sie Ihre sozialen Kanäle

Erstellen Sie eine Liste für jeden Ihrer sozialen Kanäle mit den verschiedenen Arten von Kommunikationen, z.B. Beantwortung von Beschwerden, Stellenanzeigen, Nachrichten, Produktpromos. Sie werden diese nutzen, um Ihre Tonbeispiele zu kategorisieren und einen Ansatz für jede Situation zu entwickeln.

2. Zeigen Sie es anhand von Beispielen, anstatt es zu sagen

Finden Sie ein paar Beispiele früherer Social Media Posts, die erfolgreich waren oder Ihre Marke gut repräsentiert haben und ordnen Sie sie den Kategorien in Ihren Listen zu. Beispiele sind ein sehr wirkungsvolles Mittel, um Ihren Tone of Voice intern zu vermitteln und sie sind auf unmittelbarere Art einleuchtend als Beschreibungen wie ‘spielerisch’ oder ‘freundlich’.

3. Bauen Sie ein Tone-of-Voice-Toolkit

Entwickeln Sie mit Ihrem Social Media Team ein paar praktische Formulierungen, die genutzt werden können, um Ihren Ton zu stärken und häufige Anfragen zu beantworten. Zum Beispiel: „Wir geben Ihr Paket sofort zur Post“ statt „Wir werden Ihre Bestellung heute versenden“. Diese können in einer zeitkritischen Situation sehr hilfreich sein, und obwohl sie nicht endlos wiederholt werden sollten, können sie die Mühe erleichtern, viele Antworten zu schreiben.

4. Räumen Sie Flexibilität für verschiedene Zielgruppen ein

Denken Sie daran, Ihren Tone of Voice auf alles anzuwenden, von Direktnachrichten bis hin zur Sprache in Videos, damit Sie einen einheitlichen Stil haben, den die Leute wiedererkennen und nachvollziehen können. Natürlich erfordern unterschiedliche Kanäle und Zielgruppen leicht unterschiedliche Ansätze, von daher ist es gut, flexibel in Ihrem Ton zu bleiben – solange Sie ihn nicht völlig verlieren.

5. Entwickeln Sie vier oder fünf tonbezogene Werte

Das könnten Werte wie ‘freundlich’, ‘witzig’ oder ‘einfühlsam’ sein, die ausdrücken, wie Sie klingen wollen. Es sollten übergreifende Ideen sein, die über verschiedene Botschaften und Kanäle hinweg in Erscheinung treten.

Was sind die Geschäftsvorteile eines gut durchdachten Tone of Voice für Social Media?

Ihr Tone of Voice kann auf Social Media Wunder für Sie wirken, insbesondere in Bezug auf:

●       Skalierbarkeit
Mit einem klar definierten Tone of Voice können Sie viele verschiedene Helfer einsetzen, um Ihre Social Media-Präsenz zu skalieren, weil alle in der Lage sind, Ihre Marke souverän und auf nahtlose Art zu repräsentieren.

●       Reaktionsfähigkeit
Mit einer Tone-of-Voice-Strategie ist es leichter, Posts und Antworten zu verfassen und zeitnah zu veröffentlichen – was in der schnellebigen Social Media-Landschaft entscheidend ist.

●       Bekanntheit
Als eine Erweiterung Ihrer Marke stärkt Social Media die Identität Ihres Unternehmens und verbessert die Bekanntheit und Wiedererkennbarkeit Ihrer Marke unter Ihren potenziellen Kunden.

Halten Sie Ihren Tone of Voice am Leben

Nachdem Sie Ihren Tone of Voice entwickelt haben und definiert haben, wie Sie auf Ihren verschiedenen Kanälen klingen möchten, müssen Sie ihn in die Praxis umsetzen. Er sollte täglich von allen angewendet werden, die in Ihren Social Media Accounts posten, d.h. er muss auf einen Blick verfügbar sein.

Ihre tonbezogenen Werte sind ein guter Weg, das zu gewährleisten, weil sie sich leicht merken lassen und aufgeschrieben oder auf Flyer gedruckt in Ihrem Büro verbreitet werden können.

Wir würden Ihnen auch empfehlen, sicherzustellen, dass Ihre Mitarbeiter vom ersten Tag an mit Ihrer Tone-of-Voice-Strategie vertraut sind. Warum planen Sie nicht eine Tone-of-Voice-Schulung oder einen Workshop in Ihr Onboarding neuer Mitarbeiter ein?

Wir haben noch mehr praktische Tipps, wie Sie Ihr Ihr Social Marketing auf ein neues Level bringen.

0

Kommentare sind geschlossen.

So gestalten Sie ein Logo für Ihr Unternehmen

Ob Sie selbst ein Logo gestalten oder jemanden damit beauftragen – hier erfahren Sie, was Sie...

7 min lesezeit

14 Wege, neue Kunden zu finden

Egal, ob Sie selbstständig sind oder ein Unternehmen gründen möchten – das Know-how der...

8 min lesezeit

7 Gründe, warum Ihr Start-up von Coworking profitieren kann

Früher oder später reicht der Küchentisch einfach nicht mehr aus. Mit Coworking bekommen Sie den...

4 min lesezeit