Kostenloser Versand ab 60€ - deutschlandweit

December 3, 2019

Wie man einen herausragenden Flyer gestaltet

Ob Neuling oder alter Hase: Hier finden Sie Tipps, wie Sie einen auffallenden Flyer mit einer interessanten Botschaft erstellen.

Sie möchten mit Flyern für Ihr Unternehmen werben? Eine exzellente Wahl! Flyer sind eine vielfältig einsetzbare Form des Marketings, die Ihnen helfen kann, in kurzer Zeit ein großes Publikum zu erreichen.

Ob Sie Ihre Flyer persönlich verteilen, sie einer Verpackung beilegen oder in Ihrem Firmensitz auslegen – ein durchdachter Flyer kann stark verkaufsfördernd wirken. Aber wie gestaltet man einen Flyer richtig?

Was macht einen guten Flyer aus?

Für richtig gute Flyer braucht man zwei wichtige Zutaten:

  • Einen Text, der überzeugt
  • Ein ansprechendes Design, das Aufmerksamkeit erregt

In diesem Artikel beschreiben wir, wie Sie beide Elemente wirkungsvoll einsetzen, so dass Sie gleich beginnen können, Ihre eigenen Flyer zu erstellen.


Ein Text, der überzeugt

Wenn es um die Texterstellung für Ihren Flyer geht, sollten Sie folgende Regeln beachten:

  • Vermeiden Sie überflüssige Wörter
    Wort auf Ihrem Flyer sollte aus einem guten Grund da sein. Anders als ein Buch oder eine Zeitschrift hat ein Flyer nur einen Augenblick Zeit, um einen Eindruck zu hinterlassen. Wenn Ihr Publikum nicht sofort die Botschaft, die Sie vermitteln wollen, aufnimmt, haben Sie keine Chance mehr. Also stellen Sie sicher, dass jedes Wort zählt und streichen Sie jedweden nicht wichtigen Inhalt, bevor Sie die endgültige Version in den Druck geben.
    .
  • Schreiben Sie das Wichtigste in die Überschrift
    Gratis Mittagessen“, „Neues Geschäft“ oder „Restauranteröffnung“ ist, das Wichtigste aus Ihrem Flyer sollte in dem sichtbarsten Teil des Texts zu finden sein: der großen, strahlenden, auffallenden Überschrift. Vermeiden Sie die übliche Anfang-Mitte-Ende-Struktur und schreiben Sie nicht auf ein überraschendes Ende hin. Bedenken Sie die kurze Aufmerksamkeitsspanne und positionieren Sie Ihre wichtigsten Aussagen in großen, fetten Buchstaben zu Beginn und in der Mitte Ihres Flyers.

    .
  • Sprechen Sie die Sprache Ihres Zielpublikums
    Wen möchten Sie mit Ihrem Flyer ansprechen? Junge Menschen, technikaffine, professionelle Computerfreaks oder Nichtmuttersprachler? Wenn Sie wissen, mit wem Sie es zu tun haben, hilft Ihnen das dabei, die richtigen Worte zu finden, um eine Beziehung zu Ihrem Publikum aufzubauen. Das hilft auch bei folgendem Punkt:
    .
  • Heben Sie Vorzüge hervor, die Ihrem Publikum wichtig sind
    Was spricht Sie eher an: „Länge: 10 cm, Gewicht: 30 g“ oder „federleicht und passt in jede Tasche“? Die erste Aussage hebt die Eigenschaften, die zweite die Vorzüge hervor. Und Vorzüge sind das, was Menschen interessiert.
    .
  • Nutzen Sie Aufzählungen, Listen und fettgedruckte Schrift
    Text lässt sich besser verdauen, wenn er strukturiert geschrieben ist. Betrachten Sie einfach diese Liste: Wäre es genauso leicht, alle Informationen aufzunehmen, wenn es einfach ein langer Absatz wäre? Nutzen Sie Gliederungspunkte, Spalten und fettgedruckte Überschriften, um Ihren Inhalt auf die wichtigsten Dinge herunterzubrechen, wie Preise, Daten, Zeiten oder Produkt-Features.
    .
  • Bauen Sie eine Handlungsaufforderung ein
    Ein Aufruf zum Handeln ist der Teil des Textes, der den Kunden in Aktion treten lässt. Er zeigt dem Leser, was nun folgt, ob er Ihre Webseite besuchen, das Telefon in die Hand nehmen oder Tickets für Ihre Veranstaltung buchen soll. Der Aufruf zum Handeln sollte kurz und knapp formuliert sein – wählen Sie lieber eine Handlung, anstatt mehrere Vorschläge zu machen, sonst wird es verwirrend und der Leser verliert das Interesse.

  • Teilen Sie Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit
    Ihr Flyer ist ein wenig wie eine Flaschenpost von Ihrem Unternehmen. Anders als eine Webseite oder ein soziales Profil ist er mit nichts verbunden, also sollten Sie es Ihrem Publikum so einfach wie möglich machen, mit Ihnen in Kontakt zu treten und zu bleiben. Fügen Sie eine Adresse ein (wenn Sie eine besitzen), einen Link, Profile sozialer Netzwerke und eventuell einen QR-Code für Smartphone-Nutzer – was besonders nützlich ist, wenn Ihr Flyer einen Rabattcode enthält.
  • Ein blendendes Design
    Hier ist unser Spickzettel für ein Design, das großartig aussieht, Ihre Marke fördert und die Botschaft verstärkt, die Sie für Ihre Kunden bereithalten.


.

  • Erkunden Sie den Farbkreis
    Wenn Sie die Farben für Ihren Flyer wählen, hilft es zu wissen, welche Farben zueinander passen, insbesondere, wenn Sie noch nicht die Farben für Ihre Marke gewählt haben. Ein Farbkreis kann dabei helfen, einen kräftigen Kontrast zu finden und Kombinationen zu vermeiden, die den Betrachtenden erschaudern lassen.
    .
  • Wählen Sie verschiedene Schriftarten
    Dekorative Schriftarten können Ihrem kreativen Flyer-Design etwas Charakter und Lebendigkeit verleihen. Sie eignen sich hervorragend für große Überschriften, da sie sofort die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Der Fließtext sollte allerdings kleiner und leicht lesbar sein, denn in diesem Teil des Flyers können dekorative Schriftarten zu überladen wirken und das Lesen unnötig erschweren. Mixen Sie daher Ihre dekorativen Überschriften mit einem schlichten Schrifttyp weiter unten, der serifenlos oder modern sein sollte, um ein auffälliges Design mit Lesbarkeit zu kombinieren.

  • Nutzen Sie leeren Raum, um eine Wirkung zu erzielen
    Manchmal kann leerer Raum genau so effektiv sein wie ein Flyer, der mit aufregenden Designs gefüllt ist. Weißer oder einfarbiger Hintergrund können Ihre Inhalte sehr gut hervorheben. Das verstärkt den Kontrast und wirkt wie ein Rahmen für Botschaft und Bilder.
    .
  • Entwerfen Sie Ihren Flyer von oben nach unten und von links nach rechts
    In den meisten westlichen Sprachen lesen wir von links nach rechts und schauen zuerst nach oben. Nutzen Sie das zu Ihrem Vorteil, indem Sie Ihre Flyer-Gestaltung mit einer Überschrift oben und einem kleineren Fließtext weiter unten auf der Seite versehen. Ihr Aufruf zum Handeln kann ganz unten in der rechten Ecke erscheinen, da dieser erst zum Einsatz kommt, wenn der Leser die Überschrift und hauptsächliche Botschaft aufgenommen hat.
    .

  • Setzen Sie Dimension und Entfernungen gekonnt ein
    Ihr Flyer sollte Menschen bereits aus der Distanz ansprechen, damit sie ihn beachten. Und er sollte die Aufmerksamkeit aufrechterhalten, wenn sie ihn eine Armlänge entfernt halten und lesen. Sprechen Sie beide Sichtdistanzen gekonnt an, indem Sie entscheidende Aussagen in großen Schriftarten formulieren und in kontrastreichen Farben gestalten. Das gilt ebenso für Ihre charakteristischen Bilder – sie sollten aus der Entfernung heraus erkennbar und effektiv sein, aber genug Details beinhalten, damit Sie auch aus der Nähe heraus einen Zusatznutzen erbringen.

    Entdecken Sie MOOs große Auswahl an Flyer-Vorlagen und lassen Sie sich für Ihr Projekt inspirieren, oder passen Sie die Vorlagen Ihren Wünschen nach mit einem einmaligen Design und eigenem Logo und Bildern an.

Entwerfen Sie einen Flyer komplett neu? Dann erfahren Sie hier mehr zu Flyer-Größen und Dimensionen.

0

Kommentare sind geschlossen.

Wie branden Digital Designer ihre Visitenkarten?

Warum diese drei Digital Designer den Wert der physischen Visitenkarte immer noch zu schätzen...
August 3, 2020

Gut beraten mit Quadraten: 12 Kreative, die großen Eindruck gemacht haben

Sie machen die Dinge gern ein wenig anders und möchten Ihre Marke auf einzigartige Art...
July 21, 2020

17 Visitenkarten-Designs mit Goldfolie, die Sie sehen müssen

17 Design, 24 Karat Glanz. Entdecken Sie, wie Goldfolie die Markenidentität einiger unserer...
July 17, 2020