Skip to content

Fünf Tipps für das Wachstum Ihrer Marke 2024

Hier sind fünf einfache Wege, Ihre Marke 2024 bekannt zu machen.

Employees planning and working together.

Ob Sie gerade erst anfangen oder ein großes Unternehmen sind, das etwas Neues ausprobieren möchte, es gibt immer neue Wege, Ihre Marke auszubauen. Hier haben wir 5 bewährte Tipps zusammengestellt, die Ihnen helfen, Ihre Marke 2024 bekannt zu machen.

1. Gehen Sie netzwerken

Eine der besten und einfachsten Möglichkeiten, den Leuten Ihre Marke vorzustellen, ist offline zu gehen und Networking zu betreiben. Durch eine Päsenz auf Events, Messen und Konferenzen, die für Ihr Unternehmen und Ihre Branche relevant sind, können Sie den digitalen Lärm durchdringen und wirklich mit den Menschen über Ihre Arbeit sprechen.

Das neue Jahr ist ein guter Zeitpunkt dafür, da auch andere Unternehmen Pläne für das kommende Jahr schmieden werden. Also recherchieren Sie und nutzen Sie die Gelegenheiten.

Und denken Sie daran, gehen Sie nicht mit leeren Händen. Wenn Sie Menschen treffen, sollten Sie ihnen etwas hinterlassen, das sie an Sie erinnert. Von einer schön texturierten Visitenkarte bis hin zu einer gebrandeten Wasserflasche.

Person writing on customized Notebook. Matching Customized Water Bottle resting on arm chair.

2. Frischen Sie Ihre Visuals auf

Verwenden Sie seit Ihrer Einführung die gleiche Schriftart und Bildsprache? Es ist vielleicht an der Zeit, etwas zu ändern. Denn wie alles Visuelle – die Farbe unserer Wände, die Kleidung, die wir tragen – verlieren sie nach einer Weile ihre Wirkung. Und vielleicht sind sie auch nicht mehr zeitgemäß, was sich auf die Wahrnehmung Ihrer Marke auswirken kann. 

Viele Unternehmen ziehen eine Branding-Agentur zu Rate, aber Sie können Ihren Look auch ohne ein Millionenbudget auffrischen. Wenn Sie einen MOO-Geschäftsplan haben, können wir einen neuen Satz Visitenkarten oder einen gebrandeten Planer als Teil Ihres Relaunches für Sie entwerfen. Eine großzügige Art zu sagen: „Hier ist unser schönes neues Logo.“

Customized corporate Notebooks can be a great way to grow your brand.

3. Werden Sie persönlich

Für Ihre Kunden und Klienten sind die besten Erfahrungen mit einer persönlichen Note verbunden. Etwas, das sie nirgendwo anders bekommen würden – und das ihnen das Gefühl gibt, geschätzt zu werden. Dadurch werden sie sich viel eher an Ihre Marke erinnern. Und Ihre Arbeit auch eher weiterempfehlen.

Und obwohl eine personalisierte E-Mail besser ist als eine generische, geht es in Wirklichkeit um individuelle, einmalige “Dinge”. Wie zum Beispiel eine handgeschriebene Briefkarte mit ihrer Bestellung. Oder ein individuelles Notizbuch mit ihrem Namen auf dem Bauchband.

Dasselbe gilt natürlich auch für Ihr Team. Geben Sie allen mit personalisierten Geschenken und Drucksachen das Gefühl, für ihre harte Arbeit geschätzt zu werden. Eine Geschenkkarte mit Goldfolie hier, eine Grußkarte zum Dienstjubiläum da…

Design service agent working on growing your brand.

4. Wecken Sie Begeisterung

Wann ist ein Kunde mehr als ein Kunde? Wenn er ein Fürsprecher ist. Sie haben sie vielleicht schon kennengelernt – es sind die Leute, die Mundpropaganda für eine bestimmte Marke machen. Und sie können es auch für Ihr Unternehmen tun und Ihnen neue Kunden bringen. 

Der Schlüssel dazu ist, Belohnungen anzubieten. Das könnte z. B. ein Rabatt sein, wenn ein Kunde einen Freund dazu bringt, sich anzumelden. Sie können sogar Spaß damit haben: fügen Sie z.B. jeder Bestellung eine Postkarte als “goldenes Ticket” bei, das alle Details zum Angebot enthält.

Und vergessen Sie nicht Ihre größten Fans, die Sie mit einzigartigen, personalisierten Produkten belohnen können. Sagen wir mit einer individuellen Wasserflasche, die es sonst nirgendwo zu kaufen gibt – und die außerdem sehr Instagram-freundlich ist.

Person writing on Notebook.

5. Sichern Sie sich nachhaltige Aufmerksamkeit

Unabhängig von der Branche, in der Sie tätig sind, lassen sich Fragen der Nachhaltigkeit nicht ignorieren. Und je größer Ihre Marke wird, desto wichtiger werden sie. Zunächst einmal ist es das, was Ihre Kunden jetzt wollen. Nicht nur jüngere Kunden – alle Ihre Kunden. Wenn Sie sie also völlig ignorieren, entgeht Ihnen ein großes Publikum. 

Keine Marke wird es perfekt hinbekommen. Vielmehr geht es um die alltäglichen Entscheidungen, die Sie als Unternehmen treffen. Zum Beispiel, übermäßige Verpackungen zu reduzieren. Und die nachhaltigere Option anstelle von Wegwerfartikeln zu wählen.

Bereit, die Dinge voranzubringen? Alles, was Sie zum Einstieg brauchen, finden Sie hier. Von offline Networking-Essentials bis hin zu gebrandetem Zubehör.

Bleiben Sie in Kontakt

Mit unserem MOOsletter, der alle zwei Wochen erscheint, erhalten Sie Design-Inspirationen, Geschäftstipps und Sonderangebote direkt in Ihren Posteingang.

Anmelden!