December 13, 2016

Wie internes Networking Ihr Unternehmen verbessert

Bessere Partnerschaften. Eine stärkere Kultur. Mehr zündende Ideen. Wer wünscht sich das nicht? Deshalb ist Networking nicht nur etwas für Events außerhalb Ihres Unternehmens – es ist auch entscheidend für das Zusammenspiel von Mitarbeitern innerhalb größerer Unternehmen. (So wichtig, in der Tat, dass MOO eine kostenlose Infografik zu diesem Thema bereitgestellt hat.)

Deshalb sind interne Networking-Events so eine hilfreiche Maßnahme. Indem Sie Kollegen außerhalb der traditionellen Netzwerke Ihres Büros zusammenbringen, schaffen Sie mehr Möglichkeiten für Teamarbeit und helfen Mitarbeitern, ein besseres Gesamtbild von Ihrem Unternehmen zu bekommen. Was könnte besser sein?

Das interne Networking-Event

Ein internes Networking-Event kann jegliche Art von Aktivität sein, die Mitarbeiter einander näherbringt, von einem zwanglosen Mittagessen bis hin zu einem Schulungsprogramm, bei dem das Team als geschlossene Einheit neue Fähigkeiten erlernt. Es ist ein Weg, Angestellten zu helfen, die Unternehmenskultur zu verstehen und einander kennenzulernen – was wiederum dazu führt, dass Teams bessere Leistungen erzielen.

Ihre Events müssen nicht formell sein. Freiwilligentätigkeiten, Betriebsfeiern, vierteljährliche Update-Versammlungen und sogar Malkurse sind Ereignisse, die Spaß machen und helfen, Verbindungen zu knüpfen. So genießen Ihre Mitarbeiter die Vorteile des sozialen Umgangs mit anderen Leuten innerhalb des Unternehmens ohne die nervliche Anspannung, die formellere Networking-Events mit sich bringen können.

Internal Networking

Die Event-Vorbereitungen

Händigen Sie vor dem Event auf Briefkarten gedruckte Einladungen aus. Je länger die Vorankündigung, desto wahrscheinlicher ist es, dass Ihre Mitarbeiter kommen können. Und um die Zahl der Zusagen noch zu steigern, fügen Sie ein paar personalisierteVisitenkartenhinzu, damit Ihre Teams Kontaktdetails austauschen können. Schließlich ist kein Networking-Event komplett, ohne dass es etwas umsonst gibt.

Verteilen Sie am Tag des Events unbedingt Namensschilder, auf Sticker gedruckt, die Ihre Mitarbeiter sich ans Revers kleben können: Niemand will in die peinliche Lage geraten, jemandem vorgestellt zu werden und seinen Namen sofort wieder zu vergessen. (Hey, das kann jedem passieren!)

Um das Event zum Erfolg zu machen, erstellen Sie eine Liste von Personen oder Teams, die zusammenarbeiten sollen. Die Veranstaltung kann sogar darauf ausgerichtet sein, dass diese Teams sich gegenseitig kennenlernen, um die Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen bei zukünftigen Projekten zu fördern. Wenn es Neuzugänge im Unternehmen gibt, achten Sie darauf, ihnen Mentoren zur Seite zu stellen, damit sie sich in die Festivitäten eingeschlossen fühlen.

Abschließend: Wenn Ihre Veranstaltung verschiedene Aktivitäten umfasst, erstellen Sie Flyer mit der Tagesordung. Fügen Sie auch eine Menükarte hinzu, falls Sie eine Mahlzeit oder Snacks servieren. Nichts sorgt für mehr Zusagen als die Aussicht auf freies Essen!

Auf elementarster Ebene sorgt internes Networking dafür, dass die Leute innerhalb Ihres Unternehmens Mitarbeiter aus anderen Abteilungen kennenlernen und verstehen, was sie machen. Mit anderen Worten, es kann den Ideenaustausch zwischen Leuten aus unterschiedlichen Abteilungen fördern. Und es steigert die Chancen, dass Mitarbeiter aus allen Bereichen engere Beziehungen zueinander aufbauen.

0

Kommentare sind geschlossen.

4 Tipps für konsistentes Branding (und warum es wichtig ist)

Lernen Sie mehr über die Bedeutung von Markenkonsistenz und wie Sie Ihr Branding effektiver machen.

August 26, 2021

Wie Sie Ihre Design Dateien für Foliendruck vorbereiten

Glänzen ist jetzt noch einfacher mit unserer Checkliste für kinderleichten Foliendruck.

August 5, 2021

9 Expertentipps für ein erfolgreiches Marken-Refresh

Machen Sie einen Neuanfang mit unseren 9 Expertentipps dazu, wie Sie Ihre Marke aufpeppen können.

August 2, 2021