October 21, 2019

6 Wege, wie Ihr Unternehmen diese Weihnachtssaison etwas zurückgeben kann

In der Weihnachtszeit großzügig zu sein kann sowohl Ihrem Geschäft als auch der psychischen Gesundheit Ihrer Mitarbeiter zugute kommen. Hier ist, wie Sie es machen.

Ihr Unternehmen hatte ein gutes Jahr und Sie möchten etwas Gutes tun, für wohltätige Zwecke, für die Gemeinschaft, für Ihre Mitarbeiter oder für alle drei. Aber was ist der beste Weg, um Ihre Dankbarkeit auszudrücken? Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie diese Saison etwas zurückgeben können, und die meisten davon bieten zugleich solide Geschäftsvorteile.

Diese sechs Ideen, wie Ihr Unternehmen in der Weihnachtszeit einen Unterschied machen kann, werden Ihren Kunden, Ihren Mitarbeitern und der Gemeinschaft Freude bringen – und Ihnen ein warmes Gefühl im Inneren geben.

1. Ermutigen Sie Ihre Mitarbeiter, Freiwilligenarbeit zu leisten

Ihren Mitarbeitern für gemeinnützige Arbeit freizugeben ist eine Win-Win-Situation. Es kommt sowohl Ihrem Unternehmen als auch der Person zugute – wie sich gezeigt hat, ist eine vom Arbeitgeber unterstützte Freiwilligentätigkeit nicht nur gut für die Gesellschaft, sondern fördert die psychische Gesundheit und könnte sogar helfen, die Führungsqualitäten Ihrer Mitarbeiter zu verbessern.

Unternehmen, die Freiwilligenarbeit fördern, bekommen zudem ein fettes Häkchen in der Kategorie ‘Soziale Verantwortlichkeit’ – und es kann sich langfristig auszahlen, in Ihre Gemeinde zu investieren. Abgesehen davon, dass Geben erfüllender ist als Nehmen, wird es für positive PR sorgen, wenn Ihr Unternehmen durch das soziale Engagement Ihrer Mitarbeiter sichtbarer wird.

2. Spenden Sie für einen guten Zweck

Es gibt viele erwiesene Vorteile für Unternehmen, die an Wohltätigkeitsorganisationen spenden, u.a. können sie dadurch ihre Reputation verbessern und mehr Respekt von ihren Mitarbeiter gewinnen. Bitten Sie Ihr Team, eine Wohltätigkeitsorganisation zu nominieren, um Ihnen bei der Auswahl zu helfen oder wählen Sie einen Zweck, der mit Ihrem Unternehmen im Zusammenhang steht (wenn Sie z.B. Wohnaccessoires gestalten, könnten Sie an eine Obdachlosenorganisation spenden).

Obwohl es hier nicht um Sichtbarkeit geht, könnten Sie eine Spende im Namen Ihrer wichtigsten Kunden oder Stammkunden machen und ihnen in einer Grußkarte mitteilen, wieviel gespendet wurde und an welche Organisation, um ihnen für ihre Loyalität zu danken.

3. Helfen Sie in Ihrer Gemeinde

Für Hilfsbedürftige ist Weihnachten oft eine besonders schwierige Zeit, also könnten Sie prüfen, ob Ihr Unternehmen etwas zur Unterstützung der lokalen oder breiteren Gemeinschaft beitragen kann.

Wenn Sie ein Hersteller sind, könnten Sie Ihre Produkte an Wohltätigkeitsorganisationen spenden, die davon profitieren würden, oder, wenn Sie Luxusartikel produzieren, ein Geschenk als Preis für eine Tombola anbieten.

Wenn Ihr Unternehmen eine Dienstleistung anbietet, könnten Sie sich für eine Wohltätigkeitsorganisation oder direkt für Bedürftige engagieren, indem Sie ihnen Ihren Service kostenlos zur Verfügung stellen, statt Geld zu spenden.

4. Nehmen Sie an einer Spendeninitiative teil

Es gibt viele kreative Wege, Ihre Mitarbeiter dazu zu animieren, die Weihnachtsstimmung zu nutzen, um anderen zu helfen. Schlagen Sie eine Gruppenaktivität vor, um Geld zu sammeln. Dies hat den zusätzlichen Vorteil, Unterbrechungen in Ihrem Betrieb zu minimieren und Ihr Team für eine gemeinsame Sache zusammenbringen (die nichts mit dem Unternehmen tun hat).

Bieten Sie an, jede Mitarbeiterspende zu verdoppeln – stellen Sie sicher, dass das Management auch mitmacht – und Sie werden noch mehr Wirkung erzielen. Keine Ideen? Probieren Sie eine von diesen aus:

●       Verlangen Sie einen kleinen Spendenbeitrag von Mitarbeitern, die in Weihnachtspullis und Zipfelmützen ins Büro kommen möchten. Vergeben Sie einen Preis für das verrückteste Outfit.

●       Bitten Sie Mitarbeiter, Weihnachtsgebäck zum Verkauf im Büro mitzubringen.

●       Erstellen Sie einen Unternehmenskalender zum Verkauf für einen guten Zweck. Involvieren Sie alle in den gesamten Prozess, von der Wahl des Themas und dem Posieren für die Fotos, bis hin zur Produktion und dem Verkauf des Kalenders.

●       Veranstalten Sie einen Wettbewerb für den ‘bestdekorierten Schreibtisch’. Fordern Sie die Teilnehmer auf, ihren Arbeitsplatz in der Mittagspause zu dekorieren.

●       Bitten Sie Mitarbeiter, Objekte oder Fertigkeiten zu stiften und veranstalten Sie eine Weihnachtsauktion.

5. Sponsern Sie einen Praktikanten im neuen Jahr

Zeigen Sie, dass Sie es wirklich ernst meinen, indem Sie Ihren guten Willen bis ins Jahr 2019 ausdehnen. Helfen Sie einem jungen Menschen, der Hilfe braucht, um einen Einstieg in den Arbeitsmarkt zu finden, indem Sie ein gesponsertes Voluntariat, ein Praktikum oder einen Ausbildungsplatz anbieten. Das hilft der Gesellschaft und könnte auch Ihrem Unternehmen zugute kommen.

Wenden Sie sich an lokale Organisationen, die jungen Menschen helfen, Arbeit zu finden und sie werden mehr als bereit sein, einen passenden enthusiastischen Kandidaten für jegliche bezahlte Arbeitserfahrung zu finden, die Sie anbieten können.

Obwohl es eine längerfristige finanzielle Verpflichtung darstellt als ein Kuchenbasar, ist es unglaublich lohnend und könnte Ihnen zu einer qualifizierten und engagierten neuen Arbeitskraft verhelfen.

6. Belohnen Sie Ihre Mitarbeiter

Die Vorteile, die sich daraus ergeben, Ihren Angestellten das Gefühl zu vermitteln, wertgeschätzt zu sein, sind bestens dokumentiert. Dazu zählen glücklichere Mitarbeiter und größeres Vertrauen innerhalb Ihres Unternehmens. Und abgesehen davon, dass Sie Ihre Großzügigkeit als Arbeitgeber demonstrieren, könnte es Sie auch vor einem Massenexodus im neuen Jahr schützen.

Die Feiertage sind eine Zeit für Veränderung – und wenn Ihre Mitarbeiter zu den  52% der Arbeitnehmer zählen, die erwägen, nach dem Urlaub einen neuen Job zu suchen, lohnt es sich, dafür zu sorgen, dass sie sich geschätzt fühlen, wenn das Jahr 2018 zuende geht.

Natürlich ist ein anständiger Bonus auf dem Gehaltsscheck nie verkehrt. Aber es gibt andere, kreativere Wege, Ihre Anerkennung zu zeigen. Und da 64% der Arbeitnehmer zugeben, die Betriebsweihnachtsfeier nicht zu genießen und viele sogar ‘krankfeiern’, um sie zu vermeiden, könnte es sich lohnen, Ihr Geld stattdessen in eine dieser Vergütungen zu investieren:

●       Treten Sie einem Vergütungsprogramm bei, das Mitarbeitern Rabatte auf Freizeitausgaben wie Kinokarten und Restaurants anbietet.

●       Geben Sie Ihren Mitarbeitern zusätzlichen Urlaub zwischen Weihnachten und Neujahr. Seien wir ehrlich: sie tun in diesen ‘Zwischentagen’ sowieso nicht viel.

●       Bieten Sie ihnen eine Auswahl, damit sie ein Gschenk bekommen, das sie wirklich gebrauchen können – z.B. einen Gutschein für ein Geschäft oder einen Service ihrer Wahl.

●       Wenn Sie sich nicht leisten können, Ihre Mitarbeiter mit Geldbeträgen oder teuren Geschenken zu belohnen, kann ein kleines, persönlich überreichtes  Geschenk mit einer handgeschriebenen Grußkarte besser ankommen, als Sie vielleicht denken. Es zeigt, dass Sie Ihre Mitarbeiter wirklich schätzen und ihren individuellen Beitrag zum Team bemerkt haben. Dank Printfinity haben Sie sogar die Option, ein anderes, personalisiertes Design auf jede Karte zu drucken, was Ihnen noch mehr Pluspunkte einbringen wird.

Möchten Sie Freude verbreiten? Durchstöbern Sie unsere anpassbaren Grußkarten.

0

Kommentare sind geschlossen.

Wie Sie Ihre Flyer verteilen

Sie haben Ihr Design und Ihren Text ausgearbeitet, Sie haben Ihre Bestellung aufgegeben und Ihre...

3 min lesezeit

Werden Sie produktiv: 5 Tipps, die Sie diese Woche ausprobieren können

Zeit ist unsere kostbarstes Gut, unser größter Luxus – aber wir vergessen es oft und...

3 min lesezeit

Wie Sie tolle Produktfotos für Ihren Online-Shop machen

Sie sind ein kreatives Unternehmen und eröffnen Ihren ersten Online-Shop? Machen Sie tolle...

3 min lesezeit