April 25, 2019

Wie dieser Geschäftszweig von Berkshire Hathaway an die Spitze des Immobiliengeschäfts gelangte

Wie dieser Geschäftszweig von Berkshire Hathaway an die Spitze des Immobiliengeschäfts gelangte.

Berkshire Hathaway HomeServices (kurz BHHS genannt) ist ein US-Immobilienmakler-Netzwerk mit landesweiten Niederlassungen. Auf einem überlaufenen Markt hat sich BHHS einen Namen gemacht und steht für einzigartige Erfahrungen sowohl für Immobilienkäufer als auch Makler.

Das ist keine leichte Aufgabe, doch das Unternehmen ist immer für eine neue Herausforderung bereit. Aus diesem Grund hat MOO mit Judi Nield vom Geschäftszweig BHHS Drysdale gesprochen, um zu erfahren, wie sie eine kundenorientierte Markenkultur aufgebaut und gleichzeitig ihren Mitarbeitern sämtliche Instrumente für eine erfolgreiche Arbeit zur Verfügung gestellt haben.

BHHS California Branch

Hohe Erwartungen, hohe Belohnung

Als eines der größten Immobilienunternehmen in den USA, das in 25 Countys im nördlichen Kalifornien sowie in Nevada tätig ist, muss Drysdale Properties 41 Niederlassungen am Laufen halten. Dazu wird die Schulung von 1.000 Verkaufsprofis zur Vermittlung zentraler interner Werte mit den Technologien und Marketing-Tools kombiniert, um den Auftrag der Marke fortzuführen. Ein hoch gestecktes Ziel? Zweifelsohne.

Wie hebt sich BHHS also genau von seinen Mitbewerbern ab? Nield spricht eine Kombination mehrerer Faktoren an, darunter „Kompetenz, Branchenexpertise, Qualität und die Tatsache, dass wir agile führende Vertreter neuer Technologien sind.”

BHHS Drysdale Brand Workshop

Dem Erbe gerecht werden

Angesichts der zahlreichen BHHS-Standorte ist Markenkonsistenz für ein einzigartiges Markenerlebnis von besonderer Bedeutung. Eine Möglichkeit, diese Konsistenz zu managen und sicherzustellen, dass alle Teammitglieder mit dabei sind? 10 zentrale Werte, die weit über ein Mitarbeiterhandbuch hinausgehen. BHHS Drysdale hat Customer Experience in den Vordergrund gestellt und aus diesem Ansatz folgende Markenwerte abgeleitet:

  1. Das Richtige, nicht das Einfachste tun
  2. Positive Wechselbeziehungen schaffen
  3. Einen einzigartigen Service bieten
  4. Mehr mit weniger machen
  5. Bescheiden, respektvoll und dankbar sein
  6. Leidenschaftlich und abenteuerlustig sein
  7. Den Wandel unterstützen
  8. Wachsen und lernen
  9. Ein Erbe hinterlassen
  10. Spaß haben

„Diese zentralen Werte sind mehr als ein schriftlich hinterlegter interner Marketing-Jargon”, erläutert Nield. Sie werden durch die tägliche Geschäftstätigkeit zum Leben erweckt und gestärkt – sie werden bei Verkaufsmeetings, Leadership-Meetings, unternehmensweiten Events diskutiert und sogar bei Gesprächen mit den Kunden hervorgehoben. Nichts besiegelt ein Geschäft besser als der menschliche Aspekt.

Technologie-Tools des Handels

Das Immobiliengeschäft basiert sehr stark auf Beziehungen. Nield hebt die Bedeutung hervor, mit Verkaufsvertretern zu arbeiten, die die Fähigkeit haben, „Vertrauen herzustellen und aufrechtzuerhalten, ihr Wissen ständig zu erweitern und nach Erfolg zu streben.“ Aber egal wie reibungslos die Beziehungen auch funktionieren, jede Interaktion mit dem Kunden profitiert vom Home Office Support. Und genauso beherrschen die Immobilienprofis ihre Tätigkeit in der Praxis.

Nach Angaben von Nield hat sich Drysdale Properties insbesondere dazu verpflichtet, die innovativsten Ressourcen bereitzustellen. „So helfen wir unseren Verkaufsprofis dabei, ihre Geschäftstätigkeit zu steigern, an der Spitze von Listings zu stehen und mehr Menschen zu ermöglichen, ihren Immobilientraum zu verwirklichen.“

Über eine unternehmenseigene Plattform können die BHHS-Makler Immobilienwebsites, virtuelle Besichtigungen auf YouTube, Online-Anzeigen, E-Mail-Kampagnen und vieles mehr nutzen. Mit Listing Syndications können Immobilien von Drysdale problemlos auf internationalen, nationalen und lokalen Websites sowie mobilen Apps und Websites vermarktet werden. Die Zukunft findet schon heute statt.

Zurück zum Wesentlichen

Auch wenn BHHS in Technologie investiert, erkennt das Unternehmen die Bedeutung persönlicher Verbindungen. „Drysdale Properties bestellt für jeden neuen Makler bordeaux- und cremefarbene Standard-Visitenkarten auf dickem Luxe-Papier“, erläutert Nield. Sie erklärt dann, warum diese Visitenkarten die Identität des Unternehmens so gut widerspiegeln: „Die Papierqualität ist ein sofortiges Unterscheidungsmerkmal – das Gewicht steht für Premium-Qualität und das Luxe-Packaging bestehend aus einer ansprechenden Schachtel, einem bordeauxfarbenen Band und einem Qualitätssiegel hinterlässt einen bleibenden ersten Eindruck.“

Da ihr Kundenkreis verschiedene Märkte umfasst – von Wohn- und Geschäftsimmobilien über unbebaute Grundstücke bis hin zu Luxusimmobilien – ist es wichtig zu wissen, wann die Marke noch einen Schritt weiter gehen muss. Für sein Luxusimmobilienangebot bestellt BHHS Super Soft Touch Visitenkarten , um sich von seinen Mitbewerbern abzuheben. „Im Immobiliengeschäft dreht sich alles um das Detail”, erläutert Nield.

Viele Möglichkeiten, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen

Drysdale Properties unterstützt sein Team mit der MOO Business Services Plattform. Jede der 41 Niederlassungen hat ihr eigenes Account. Über diese Plattform können die Makler von BHHS nach Bedarf ihr Material bestellen und personalisieren. Von Luxe-Briefkarten, um sich bei ihren Kunden zu bedanken, bis hin zu Stickern und personalisierten Notizbüchern, sind Markenmaterialien stets in Reichweite.

Obwohl Beziehungen eine entscheidende Rolle im Immobiliengeschäft spielen, beginnt jede Beziehung letztendlich mit einem einfachen ersten Treffen. Ein gutes persönliches Gespräch öffnet die Türen und der richtig hinterlassene Eindruck kann den Moment besiegeln. Nield fasst es mit folgender allgemein bekannter Tatsache zusammen: „Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance.”

Erzählen Sie Ihre Brand Story mit MOO Business Services

Bei MOO helfen wir Menschen seit über einem Jahrzehnt, sich in der Welt mit erstklassigen Druckprodukten durchzusetzen. Und da unsere Kundenanzahl gewachsen ist, ist auch unser Serviceangebot gewachsen. Daher bieten wir für größere Unternehmen – mit mehr als 10 Mitarbeitern – jetzt MOO Business Services, das heißt MOO + weitere Vorteile. MOO Business Services kombiniert ein personalisiertes Account Management mit einer benutzerfreundlichen Online-Bestellplattform und Experten-Design-Services. Ein ganzheitliches Paket für Unternehmen, um ihnen mehr Kontrolle über ihre Marke zu verleihen und mehr Markenkonsistenz zu ermöglichen – und gleichzeitig sparen sie Zeit, Nerven und Geld.

Füllen Sie das Formular unten aus und einer unserer hilfsbereiten Account Managers wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen:

0

Kommentare sind geschlossen.

Selbstreflexionen: Soofiya über Selbstdarstellung in der Kunst

MOO hat sich mit der Künstlerin, Erzieherin und Friday Night Sketch Moderatorin Soofiya getroffen,...

4 min lesezeit

Lucy Jennings über Spaß, Flashbacks und Feminität

Die Grafikdesignerin spricht mit MOO über ihre Top-Tipps für angehende Absolventen, von der...

4 min lesezeit

NAIL: die Werbeagentur, die ‘Werbung in gewisser Weise hasst’

Diese etwas andere Werbeagentur spricht mit MOO über Anzeigenblocker, virale Videos und die...

5 min lesezeit