June 28, 2021

Die besten Features von MOOs Designvorlagen

Bei MOO haben wir eine Mission – diese lautet tolles Design für Jedermann. Ganz gleich, ob es darum geht, ein wahrhaft unvergessliches und tastbares Papier-Gefühl oder vollständig anpassbare Vorlagen für unsere Produkte zu entwickeln – wir machen Design einfach und zugänglich damit Sie auffallen und sich von Ihrer besten Seite zeigen können. 

Um Ihnen dabei zu helfen, Visitenkarten zu entwerfen, die genauso einzigartig wie Ihr Unternehmen sind, haben wir 22 komplett anpassbare Visitenkarten-Designvorlagen kreiert. Vom Logo hinzufügen bis hin zum Farbschema anpassen, wir erfüllen all Ihre Wünsche bezüglich Ihrer Karten und haben Vorlagen entworfen, die Ihnen dabei helfen, so richtig kreativ zu werden (ohne ein Diplom in Grafikdesign besitzen zu müssen).

4 Business cards for Palatial Partners

Neue Elemente für Designvorlagen entwickeln

Aber wie sind diese Vorlagen eigentlich entstanden? Wir haben mit zwei von unseren Rockstar Designern über all die fantastischen, neuen Details gesprochen. Zuerst Millie Davies, Leiterin des Designs:

Was war die Absicht hinter diesen neuen Vorlagen?

Vorlagen sind ein toller Weg Leute in ihrem Schaffensprozess zu inspirieren und ihnen zu zeigen, wie sie ihr Unternehmen auf der für sie bestmöglichsten Art und Weise bewerben können. Dabei haben wir uns verschiedene Kundengruppen angeschaut – vom Konditor bis hin zu Designern und Stylisten. 

Obwohl sich der Großteil der Vorlagen an bestimmte Geschäftsbereiche richtet, sind sie gleichzeitig komplett anpassbar – Sie können das Logo, den Text und den Bildhintergrund ändern. Sie können diese Vorlagen also genau in das verwandeln, was Sie für Ihr Business und Ihre Marke brauchen.

Wie bist du diese Vorlagen als Designerin angegangen?

Wie haben jede Vorlage als ihre eigene Branding-Initiative betrachtet. Wir wollten jedes Design so gestalten, als ob wir es für einen Kunden machen würden. Das heißt, wir haben darüber nachgedacht, was das Geschäft genau ausmacht, wie es heißt, wie das Branding aussehen würde und wie wir die besten Züge eines jeden Unternehmens darstellen könnten. Handelt es sich zum Beispiel um einen Fotografen, dann sollte die Vorlage viele Optionen für Fotos enthalten, zusätzlich zu den Plätzen für Logo und Text. Wir wollten sicherstellen, dass wir die besten Optionen für die Bedürfnisse jeder Branche anbieten.

person styling business cards for photoshoot

Erzähl uns ein bisschen über die Besonderheiten der neuen Vorlagen

Am Anfang haben wir versucht die Vorlagen so aufsehenerregend wie möglich zu gestalten. Manchmal hat das dazu geführt, dass deren Funktionalität leicht eingeschränkt war. Diesmal haben wir ganz genau hingehört, was unsere Kunden wollten: Die Option für mehrere Text-Linien und die Möglichkeit, Fotos und Logos hochzuladen. 

Jeder will dazu in der Lage sein, Logos auf seine Visitenkarten hochzuladen. Wir haben uns bewusst dazu entschieden, wo immer es geht, eine große Fläche einzufügen, die die Kunden gemäß der Größe ihres Designs anpassen können. Wir schaffen fiktive Logos um den Kunden zu zeigen, wo ihre Logos sitzen können. Wir haben diese neuen Vorlagen so flexibel wie möglich gemacht damit unsere Kunden sie anpassen können und komplett auf ihr eigenes Business abstimmen können. 

Was bedenkst du, wenn du fiktive Marken erschaffst, welche die Kunden inspirieren sollen?

Wir arbeiten oft mit dem Produktmarketing zusammen, um sicherzustellen, dass die Brachen, für die wir uns entschieden haben, solche sind nach denen Kunden entweder gesucht haben oder gerade suchen – oder möglicherweise sogar Dinge, die wir noch gar nicht haben. Wenn es darum geht, Dinge wie die Berufsbezeichnung oder den Namen zu kreieren, dann arbeiten wir eng mit dem Text- und Kreativteam zusammen um jede Vorlage ein bisschen spaßig und interessant zu gestalten.

3 Business cards on orange stairs

Wie habt ihr getestet um herauszufinden ob die Designvorlagen perfekt funktionieren?

Als die Vorlagen fertig waren haben wir sie zu unserem Kundenservice-Team geschickt, damit es die Designs anhand eines Webseiten Mock-Ups einem Stresstest unterziehen konnte. Das Team hat uns Feedback dazu gegeben, wie die verschiedenen Elemente funktionieren, wie zum Beispiel die Ränder, Textfelder oder Logo-Slots. Das Feedback unseres Kundendienst-Teams beruht in der Regel auf dem realen, regelmäßigen Feedback von Kunden.

Die Visitenkarten-Vorlagen designen

Branding-Design funktioniert am besten wenn man die Besonderheiten des Kundens und dessen Geschäfts ganz genau kennt. Wie aber geht das mit Branding, welches für fiktive Firmen kreiert wird? Das ist was ganz anderes. Niemand kann dies besser erläutern als unser Designer Phil Bailey; er hat zwei neue Vorlagen von Null an kreiert.

person working on card design

‘Mottled Color’

Das Design hat sich genau genommen aus einem Webseiten-Projekt entwickelt als es darum ging, die Seite von Luxe – unserem premium Papier – upzudaten. Dieses Projekt war etwas unüblich da wir das Design anhand unserer Idee für das Papier geschaffen haben und nicht gemäß des Kundenprofils. Wir wollten etwas was die Hochwertigkeit dieses Produktes widerspiegelt und die Qualität des Materials zeigt, also haben wir uns für ein reduziertes Design entschieden. 

Der gesprenkelte Look wurde von dem beliebten Terrazzo-Trend inspiriert. Terrazzo gilt als luxuriöses, zeitgemäßes Material und wir wollten dasselbe Gefühl in die visuelle Identität unserer fiktiven Kreativagentur ‘Vibe’ übertragen. Wir haben uns für eine saubere Schriftart entschieden; die Vorlage ist allerdings einfach gehalten, was bedeutet, dass sich ein Kunde ohne Probleme für eine dekorativere Schrift oder eine Serifenschrift entscheiden könnte und es würde immer noch richtig gut aussehen. Wir haben versucht die Vielseitigkeit der neuen Vorlagen erheblich zu verbessern um unseren Kunden soviel Kontrolle wie möglich zu geben.

Da wir bezüglich des Designs anfangs nur an das Produkt gedacht haben, wollten wir ein cooles Merkmal unserer Luxe-Reihe richtig hervorheben – den farbigen Rand. Der Rand ist in 8 Farben erhältlich, also haben wir eine etwas schwächere Version von jeder hellen Randfarbe für die Vorder- und Hinterseiten der Karten kreiert – so stechen die Kanten richtig heraus.  

‘Shape Shifters’

Für dieses Design habe ich mein eigenes, fiktives Kundenprofil erstellt, basierend auf der Art von Kunden die bei uns drucken. Dieser Kunde, Thomas Laursen, ist ein deutscher Produktdesigner der in seinem eigenen Studio in München arbeitet. Meiner Vorstellung nach ist er ein Produktdesigner; einer, der gewagte Einrichtungsgegenstände und Statement-Möbel macht, wie Lampen und Sofas. 

Dies wollte ich in seiner visuellen Identität widerspiegeln – mutige Farben und geometrische Formen geben seinen Stil wider. Wir haben uns für eine klotzige Serifenschriftart entschieden damit der Text nicht auf dem geschäftigen Hintergrund verschwindet – trotzdem wirkt sie schlicht und freundlich. Auch haben wir uns für komplette Kleinschreibung entschieden – eine sehr beliebter Trend zu drucken. Das passt perfekt zu dem modernen Business des Kundens.

Erwecken Sie Ihre Ideen zum Leben mit unseren Visitenkarten-Vorlagen.

0

Kommentare sind geschlossen.

Branding von MOO: Erfundene Marken wir wünschten wären echt

Lassen Sie sich von unseren Lieblings-Branding Aufgaben inspirieren, kreiert von MOO’s Kreativteam.

August 23, 2021

5 Bauhaus-inspirierte Logos: die Kraft großen Designs

Unser Grafikdesigner das MOO-Logo in 5 Bauhaus-Stilen neu erfunden.

August 12, 2021

4 glänzende Vorlagen für Visitenkarten mit Goldfolie

Lassen Sie sich von unseren beliebtesten Designvorlagen für Visitenkarten mit Goldfolie inspirieren.

July 26, 2021