Kostenloser Versand ab 60€ - deutschlandweit

April 1, 2019

Grußkarten: Die perfekte Art, hallo zu sagen

Es gibt nichts Besseres, als eine schön gestaltete, handgeschriebene Karte in der Post zu finden. Ob Sie Ihre Kunst präsentieren oder verkaufen wollen, ein Ereignis ankündigen oder einfach ‚danke‘ sagen möchten, wir haben für alles vorgesorgt.

Wenn es Ihnen so geht wie uns, dann kommunizieren Sie in den letzten paar Jahren vermutlich immer mehr über Emojis. Und obwohl das völlig okay ist (schließlich gehören sie mittlerweile zum globalen Wortschatz), gibt’s nichts, was so viel Freude macht, wie eine gute, alte Karte zu verschicken oder zu empfangen!

Diese drei KünstlerInnen nutzen Grußkarten, um ein wenig Liebe in alle Welt zu senden. Von atemberaubenden Mixed-Media-Kunstwerken bis hin zu originellen Illustrationen mit herzlichen Botschaften – diese Karten werden Sie garantiert zum Lächeln bringen.

Lynn Norton Art

Lynn Norton ist eine Mixed-Media-Künstlerin mit Sitz im englischen Cambridgeshire. Sie hat ihr ganzes Leben lang von Zeit zu Zeit gemalt, aber als ihre Kinder ein wenig älter waren, beschloss Lynn, sich der Sache ernsthafter zu widmen. Sie absolvierte einen Kunstkurs und verbringt ihre Zeit jetzt damit, die örtliche Kunstgruppe zu leiten und auf lokalen Events auszustellen und zu verkaufen. Lynns schöne Kunstwerke sind von der Natur inspiriert – sie hat den Großteil ihres Lebens auf dem Land gelebt und liebt es, spazieren zu gehen. Sie hält immer Ausschau nach potentiell interessanten Motiven, die sich für ihre freie Maltechnik und ihr lebendigen Acrylfarben eignen.

  • Lynn Norton art
  • Lynn Norton art
  • Lynn Norton art

Als Lynn anfing, auszustellen, war es ihr wichtig, neben ihren Visitenkarten auch Grußkarten zu gestalten: „Auf der Vorderseite meiner Grußkarten ist eins meiner Gemälde abgebildet, und auf der Rückseite stehen mein Name und meine Website-Adresse, falls mich jemand später kontaktieren möchte. Das Innere der Karten lasse ich blank, damit sie für verschiedene Gelegenheiten genutzt werden können. Wenn ich andere Künstler besuche, kaufe ich immer Grußkarten mit deren Arbeiten, und obwohl ich sie gern für ihren normalen Zweck nutze, behalte ich auch immer einige für mich selbst, weil ich sie so inspirierend finde.“

„Meine Grußkarten sind auf dickem Papier von guter Qualität gedruckt. Das Äußere ist satiniert, was die Farben meiner Arbeiten wirklich zur Geltung bringt. Grußkarten sind ideal für Künstler und Fotografen – die Möglichkeit, verschiedene Designs in einem Päckchen zu drucken, ist total genial, denn dadurch kann man immer eine Auswahl seiner Arbeiten präsentieren, egal welche Menge man bestellt. Die ausgezeichnete Reproduktion meiner Bilder gibt mir die Gewissheit, dass ich ein Produkt von hohem Standard verkaufe. Und wenn mir im Verlauf einer Ausstellung die Karten ausgehen, ist es leicht, eine Eilbestellung aufzugeben, so dass ich meine Karten am folgenden Wochenende wieder an den Ständen vorrätig habe.“

Stellen Sie Ihre Arbeiten auf Grußkarten aus

 

Gemma Hampton

Die Illustratorin Gemma Hampton lebt in Bristol, UK und designt Grußkarten und Prints in ihrem Heimatelier. Malen und Zeichnen war schon immer ihre Leidenschaft – sie ist eine autodidaktische Künstlerin und ihre ersten Grußkarten gestaltete sie für Freunde und Verwandte. Zu Gemmas Freude kamen ihre Karten sehr gut an, was sie dazu ermutigte, ihr Unternehmen zu starten und ihre Kreationen mit anderen zu teilen.

  • Gemma Hampton greeting card
  • Gemma Hampton greeting card
  • Gemma Hampton greeting card

Wenn sie ihre Karten gestaltet, strebt Gemma danach, durch die Kraft der Natur Freude ins Leben der Menschen zu bringen: „Zeit in der Natur zu verbringen, draußen herumzustöbern und zu gärtnern ist mir unglaublich wichtig, und es hat einen großen Einfluss auf meine Kunst. Ich beobachte diese Welt und bin inspiriert von der Unberührtheit und Ruhe.“ Gemmas neueste Kartenkollektion enthält ihre botanischen Illustrationen mit einer einfachen Botschaft. „Ich habe die Original-Illustrationen und Schriftzüge in Aquarell und Tinte erstellt und dann digital mit den Layouts experimentiert. Das Ziel war, minimalistische Karten für verschiedene Anlässe zu kreieren.“

  • Gemma Hampton greeting card
  • Gemma Hampton greeting card
  • Gemma Hampton greeting card

Gemma druckt ihre bezaubernden Designs auf Grußkarten: „Das Papier hat außen ein schönes, leichtes Satin-Finish und ist innen unbeschichtet. Dadurch ist es sehr angenehm, eine eigene Nachricht darauf zu schreiben – ohne sie zu verschmieren. Die Karten haben eine hervorragende Qualität, sie sind dick und nachhaltig produziert. Der Druck ist brilliant und bringt meine Illustrationen perfekt zur Geltung! Meine neue Kollektion hat tolle Reaktionen auf Social Media und von meinen Händlern bekommen – und ich habe sie kürzlich auch zu meinem Etsy-Shop hinzugefügt.“

Erwecken Sie Ihre Designs zum Leben – drucken Sie auf Grußkarten

 

Better Half Full

Better Half Full ist ein Grußkarten-Unternehmen, gegründet von Niobe, die tagsüber als Lehrerin arbeitet und nachts zeichnet. Niobe jongliert ihr Unternehmen und einen Vollzeitjob und nutzt die Sommerferien, um an ihrer neuen Kollektion zu arbeiten. Better Half Full „geht es darum, unter denen, die wir lieben, Freude in greifbarer Form zu verbreiten; ihnen etwas zu schicken, das sie im Regal aufstellen oder an den Kühlschrank kleben können – statt nur eine flüchtige Nachricht.“

  • Better Half Full greeting card
  • Better Half Full greeting card
  • Better Half Full greeting card
  • Better Half Full greeting card

Auf die Frage, was ihr Kartensortiment inspiriert hat, erzählt uns Niobe: „Mein Sortiment umfasst alle wichtigen Ereignisse, aber ich wollte auch Karten für die grauen Montage gestalten, an denen jemand vielleicht ein bisschen Aufmunterung braucht. Ich versuche, ein wenig Abwechslung zu bieten. Es hat mich gelangweilt, immer die gleichen Designs mit den gleichen Sprüchen in den Läden zu sehen. Also habe ich versucht, meine Designs zu variieren und sie anders zu machen, mit unkonventionelleren Botschaften. Mein Ziel ist, dem Empfänger das Gefühl zu vermitteln, dass der Absender sich wirklich Gedanken gemacht hat, um die perfekte Karte für ihn zu wählen!“

  • Better Half Full greeting card
  • Better Half Full greeting card
  • Better Half Full greeting card
  • Better Half Full greeting card

Wenn sie ihre Karten gestaltet, beginnt Niobe mit Entwürfen, die sie per Hand oder mit einem Stylus auf ihrem iPad zeichnet. Dann bearbeitet sie ihre Designs in Photoshop, bevor sie sie in den Druck schickt. „Ich liebe es, meine Bestellungen von MOO zu öffnen und meine Karten zum ersten Mal in natura zu sehen. Die Papierqualität ist fantastisch – die satinierte Beschichtung gibt den Karten von außen eine tolle Haptik und das A6-Format ist perfekt, mit viel Platz zum Schreiben im Inneren. Ich nutze MiniCards als meine Visitenkarten – sie haben außerdem eine Doppelfunktion als perfekte kleine Geschenkanhänger! Ich hatte eine wirklich tolle Reaktion auf meine Designs und die Qualität meiner Karten in meinen Etsy– und MicroMkt-Shops.“

Machen Sie jemanden glücklich mit einer Grußkarte

0

Kommentare sind geschlossen.

5 Marken mit coverwürdigen Designs von Notizbüchern

Sie möchten Ihre Marke auf die nächste Stufe bringen? Lassen Sie sich von 5 Unternehmen...
September 8, 2020

7 Design-Tipps für einen Firmenbriefbogen

In unserer digitalen Welt ist Premium-Büromaterial eine willkommene Abwechslung. Hier erfahren...
August 13, 2020

Wie branden Digital Designer ihre Visitenkarten?

Warum diese drei Digital Designer den Wert der physischen Visitenkarte immer noch zu schätzen...
August 3, 2020