May 21, 2018

Frohes Kleben: 6 kreative Wege, Sticker zu nutzen

Es wird Zeit, ein bisschen mehr Verspieltheit in den Arbeitsalltag zu bringen. Und das beginnt mit einer Kleinigkeit: wie Sie Sticker nutzen.

Sticker bieten witzige und vielseitige Möglichkeiten, Ihre Marke bekannt zu machen – von kreativen Eisbrechern bis hin zu dekorativen Verpackungsdekorationen.

Hier sind 6 kreative Wege, Sticker zu nutzen.

1. Brechen Sie das Eis mit Namenslabels

Jeder auf Ihrem Event wird ein Namensschild tragen – also sorgen Sie dafür, dass es Spaß macht. Weichen Sie von der Norm ab und gestalten Sie ein einzigartiges Label:

Wählen Sie einen originellen Eisbrecher für die zweite Zeile. Oder nutzen Sie Printfinity, um einen anderen Eisbrecher auf jeden Sticker zu drucken. Einige unserer Favoriten sind „Ich bin besessen von“, „Meine erste CD war“ und „Mein erster Benutzername war“. Die letzten beiden werden mit Sicherheit ein paar witzige – und peinliche – Ergebnisse liefern, die perfekt sind, um das Eis zu brechen! Und vergessen Sie nicht, genügend Visitenkarten mitzunehmen, damit Sie mit allen in Kontakt bleiben können.

 2. Konferenzabzeichen

Wer sagt, dass Sticker keine Abzeichen sein können? Planen Sie bei Ihrer nächsten Konferenz voraus, indem Sie Teilnehmern mit glamourösen Konferenzabzeichen einen kleinen Bonus  geben. Drucken Sie den Konferenzplan auf den Sticker, damit Teilnehmer sich besser zurechtfinden, während sie zwischen Breakout-Sessions und Vorträgen hin- und her eilen.

Wir alle wissen, dass es auf Konferenzen voll ist. Kleben Sie Ihr Konferenzabzeichen auf Ihr Programm oder sogar auf Ihre Handyhülle und navigieren Sie die Konferenz wie ein Profi.

3. Adressetiketten mit Ihrem Branding

Jeder bekommt gerne Post, also machen Sie etwas Fantastisches daraus. Gestalten Sie Sticker mit Ihrem Branding, um Ihre Pakete zu adressieren.

Falls jemand Ihre Glaubwürdigkeit in Frage gestellt hat, sind jetzt alle Zweifel ausgeräumt. Ein Sticker mit Ihrem Branding macht Ihre Post unverwechselbar. Sie werden nie mehr eine E-Mail senden wollen.

4. Verpackungsdesign

Da Sie schon in Adressetiketten investiert haben, warum gehen Sie nicht noch einen Schritt weiter? Nutzen Sie Sticker, um Ihre Verpackungen zu dekorieren und Ihren Kunden zu zeigen, wie besonders sie sind. Nur zu, schmeicheln Sie sich ruhig ein bisschen ein.

Nutzen Sie Sticker, um das Branding Ihrer Verpackungen konsistent zu halten, von der Versiegelung von Postkarten-Umschlägen bis hin zur Dekoration Ihrer Einkaufstüten. Es hilft Ihrem Geschäft in zweierlei Hinsicht: Ihr Unternehmen wirkt professioneller und Ihre Kunden fühlen sich geschätzt. Es ist ein Win-Win!

5. Promotionsticker

Wie machen Sie Ihre Marke bekannt? Durch Promotion, Promotion, Promotion.

Haben Sie einen neuen Cupcake in Ihrer Bäckerei? Kleben Sie ein Label drauf. Steht ein Sale bevor? Markieren Sie alle Artikel mit Stickern mit Ihrem Branding.

6. Etiketten fürs Büro

Ok, lassen Sie uns mal einen Augenblick ernst sein. Wir alle wissen, wie wichtig die Mittagspause ist. Und Sie haben sich schon den ganzen Tag auf Ihr Mittagessen gefreut. Da wäre es doch schade, wenn jemand anders es „aus Versehen“ aus dem Firmenkühlschrank nimmt.

Diese Etiketten werden dafür sorgen, das nie wieder jemand Ihr Essen stibitzt. Und wenn doch, dann wird das Etikett ihn entlarven.

Möchten Sie, dass Ihr Unternehmen die beneidenswertesten Sticker der Stadt hat? Erstellen Sie Ihre eigenen Sticker.

0

Comments are closed.

Gut beraten mit Quadraten: 12 Kreative, die großen Eindruck gemacht haben

Sie machen die Dinge gern ein wenig anders und möchten Ihre Marke auf einzigartige Art...

5 min lesezeit

18 Kreative, die Spotlack verwenden

Strahlender Glanz. Unwiderstehliche Haptik. Relieflack und Spotlack verleihen Ihrem Design eine...

6 min lesezeit

5 Marken mit coverwürdigen Designs von Notizbüchern

Sie möchten Ihre Marke auf die nächste Stufe bringen? Lassen Sie sich von 5 Unternehmen...

3 min lesezeit