MOO

Retro-Schreibmaschinen 1

Doppelseitig bedruckte Visitenkarten

Journalisten, freie Autoren, Redakteure, Werbetexter, Blogger und Romanschriftsteller haben es nicht nötig, mit der Wortwahl auf ihren Visitenkarten zu imponieren – sie können den Text auch ganz weglassen! Diese Retro-Schreibmaschinen sind aussagekräftig genug, um die schreibende Zunft zu repräsentieren.

Jetzt erstellen

Über dieses Design

Zurück zu Designs
Über die Designerin preview

Das Schreiben auf dem Mac oder PC hat absolut nichts Romantisches! Ich liebe antike Schreibmaschinen - meine Inspiration hier waren die 1936 Seidel & Naumann aus Deutschland und eine Maritsa 22 der 1970er aus Bulgarien (um genau zu sein!) Die Tasten habe ich in kräftigen Farben gesetzt und auf der Rückseite eine traditionelle Retro-Schrifttype verwendet.

Über die Designerin

Chris Baron machte 2005 seinen Bachelor-Abschluss in Multimedia-Design an der Universität in Southampton. Er war in vielen kreativen Bereichen in der Verpackungs-, Druck- und Filmbranche tätig, darunter auch bei Projekten für die BBC und Guerilla Creative Production. Er lässt sich von urbanen Landschaften inspirieren, sowie von Designpionieren wie Saul Bass.

Visitenkarten-Designs nach Kategorie durchsuchen

By Branche

By Stil

By Farbe

By Kategorie