September 26, 2018

Schaffen Sie Markenliebe mit einer einfachen Dankesnachricht

Ein wenig Markenliebe von Ihren Kunden zu gewinnen muss nicht kompliziert oder teuer sein. So hinterlassen handgeschriebene Karten einen bleibenden Eindruck.

Wo wäre Ihr Unternehmen ohne Ihre Kunden? Es ist wahr, ohne eine loyale Kundenbasis wäre es schwer vorstellbar, ein Geschäft wie gewohnt weiterzuführen. Deshalb ist es so wichtig, sich bei denen zu revanchieren, die helfen, Ihr Geschäft am Laufen zu halten. Und was wäre dafür besser geeignet als ein paar handgeschriebene Dankeskarten? Wir haben uns mit drei Geschäftsinhabern unterhalten, die einen persönlichen Ansatz gewählt haben, um ihren Kunden zu danken.

Nikki Farquharson

Nikki

Nikki Farquharson hat eine Freelance-Karriere auf ihrer Leidenschaft für abstrakte Muster und typografische Arbeit aufgebaut. Während ihres Studiums interessierte sie sich ursprünglich für minimalistisches Design, doch Nikki fand bald ihre Affinität zu einem expressiveren Illustrationsstil. Mit ihrem einzigartigen, handgezeichneten Ansatz konnte sie große Kunden wie Malibu Rum und MAC Costmetics gewinnen.

branding

„Weil ich Grafikdesign studiert hatte, ging ich davon aus, dass ich nach meinem Abschluss einen Acht-Stunden-Job in einem Studio annehmen würde. Als ich feststellte, dass es auch einen anderen Weg gibt –  freiberuflich zu arbeiten – beschloss ich, es einfach zu machen. Mein Hauptziel ist es, mich selbst auszudrücken und wirklich glücklich mit meiner Arbeit zu sein. Wenn sie dann auch anderen Leuten gefällt, ist das ein Bonus.“

Als eine Künstlerin, die stolz auf die hohe Qualität Ihrer Arbeit ist, legt Nikki großen Wert auf den Eindruck, den ihre Marke bei ihren Kunden hinterlässt.
„Ich lege jeder Bestellung meine Luxe-Visitenkarte sowie eine MiniCard als kleine Dankesnotiz bei. Jede Verpackung wird dann mit einem Sticker mit meinem Logo versiegelt. Es ist mir wichtig, ein echtes Gefühl von Liebe und Sorgfalt zu vermitteln, wenn ich meine Arbeit verpacke, und MOO hilft mir dabei.“

Machen Sie einen bleibenden Eindruck mit Luxe-Visitenkarten

 

Latigo Coffee

latigo

Brauchen Sie mittags einen Kaffee zur Aufmunterung? Sie sind nicht allein. Der in Los Angeles ansässige Kaffeeröster Latigo Coffee betreibt einen US-weiten Abo-Lieferservice für frischgerösteten Kaffee. Gründer Mark Finster arbeitete ursprünglich für ein Technologie-Startup und gab seinen Schreibtischjob auf, um seiner Leidenschaft für Kaffee nachzugehen. Auf der Suche nach den feinsten Bohnen bereiste Mark jahrelang die Welt und arbeitete auf Kaffeefarmen. Angetrieben von seiner Leidenschaft – und zweifellos von vielen Espressos – wurde Latigo Coffee geboren.

Diese Abenteuerlust fließt auch in das Markenethos ein.  Latigo ist stolz darauf, sich für einen Outdoor-Lebensstil einzusetzen und regt Kunden dazu an, „sich ein paar Bohnen zu schnappen, ins Freie zu gehen und etwas zu erleben“ – und natürlich, nicht zu vergessen, ihre Abenteuer mit dem Hashtag #latigocoffee auf Instagram zu teilen.

  • Latigo thank you card
  • Latigo thank you note and sticker

Als ein Unternehmen, bei dem sich alles um Verpackung und Versand dreht, überrascht es nicht, dass Latigo großes Gewicht auf das Auspackerlebnis legt. „Es war uns vom ersten Tag an wichtig“, erklärt Mark. Als Zeichen der Wertschätzung für jeden Kunden legen sie jedem Paket einen „Dankeschön“-Flyer mit der Illustration eines Tandem-Surfers und einer Chemex-Kaffeekanne bei. „Die quadratischen Flyer von MOO haben buchstäblich das perfekte Format für unsere Pakete“, sagt Mark. „Die Leute lieben es,  eine handschriftliche Nachricht zu erhalten! Diese Paketbeilagen sind ein integraler Bestandteil des Geschäfts.“

Drucken Sie Flyer als Empfehlungszettel.

 

Thomas Sturm

Thomas Sturm ist ein Designer mit Sitz in Salzburg in Österreich. Er arbeitet für die Designagentur KISKA und widmet sich in seiner Freizeit kleineren Nebenprojekten auf freiberuflicher Basis.

Als zusätzliche kleine Aufmerksamkeit gibt Thomas seinen neuen und bestehenden Kunden Postkarten. „Ich versuche immer, die guten Zeiten hervorzuheben, den Spaß, den Freelance-Projekte oft mit sich bringen, und dass ich dankbar für den Auftrag bin, an dem ich arbeite,“ sagt er.  Abgesehen von der netten Geste dienen die Karten ihm auch als persönliche Visitenkarten und Grußkarten für personalisierte Nachrichten. „Druck ist etwas Reales – es ist kein Entwurf auf dem Bildschirm oder etwas, das man ändern kann, wenn es einem nicht mehr zusagt. Wenn es fertig ist, ist es fertig. Und natürlich ist es persönlich.“

Thomas hat sich für Luxe-Postkarten entschieden, nachdem er ein Probepäckchen bestellt hatte: „Ich hatte das Gefühl, dass die Luxe-Postkarten das Richtige waren, besonders mit der gelben Papiereinlage –  passend zu den grafischen Elementen in meiner Vorlage. Die meisten Leute, denen ich meine Postkarten überreiche, haben nicht unbedingt die gleiche Liebe zum Detail wie ich, was Papier angeht (im Vergleich zu Leuten aus meiner eigenen Branche). Dennoch sind die Qualität und die Haptik für jeden spürbar – und darauf kommt es an. Bisher hatte ich nur positive Reaktionen auf meine Karten.“

Sagen Sie „Danke“ mit Luxe-Postkarten.

0

Kommentare sind geschlossen.

Machen Sie Kunden zu Stammkunden mit top Treuekarten-Designs

Lassen Sie sich von diesen Treuekarten-Ideen inspirieren – Ihre Kunden werden sie lieben.

January 28, 2021

6 Design Trends von denen wir in 2021 mehr sehen möchten

Entdecken Sie die Grafikdesign-Trends auf die wir uns in 2021 am meisten freuen.

January 11, 2021

5 festliche Grußkarten, die Sie dieses Jahr versenden müssen

Egal, wem Sie eine Karte schicken, Ihren Kunden, Partnern oder Mitarbeitern, eine persönliche...
November 30, 2020