Kostenloser Versand ab 60€ - deutschlandweit

August 23, 2018

Was Ihr Branding über Ihr Unternehmen aussagt

Die Entscheidungen, die Sie bezüglich Stil, Ton und Erscheinungsbild Ihrer Marke treffen, reflektieren die Persönlichkeit Ihres Unternehmens.

Farbe

Wenn Sie über Ihr Geschäftsbranding nachdenken, sind Farben wahrscheinlich das Erste, was Ihnen in den Sinn kommt. Es gibt einige etablierte Assoziationen zwischen Farbe und Stimmung. Jedoch variieren die Assoziationen ein wenig, je nach den Lebenserfahrungen des Einzelnen – dies sind also eher Tendenzen als Regeln.

●       Rot ist mutig, aufregend und energisch

●       Lila ist kreativ und ruhig

●       Gn ist friedlich und natürlich

●       Gelb ist optimistisch und positiv

●       Orange ist heiter und selbstsicher

●       Blau ist vertrauenswürdig und stark

Darüber hinaus bedeutet Ihre Farbwahl etwas in Ihrer speziellen Branche. Blau ist z.B. klassisch für eine Bank, aber eine außergewöhnliche Wahl für einen Buchladen. Was ist typisch für Unternehmen in Ihrem Feld? Egal, ob Sie sich nach den etablierten Normen richten oder mit einem neuen Ansatz aus dem Rahmen fallen, es wird etwas darüber aussagen, wer Sie als Unternehmen sind.

Font

Wir lieben Fonts und könnten stundenlang darüber reden, wie Sie sie in Ihrem Branding verwenden. Weil Schriften so eine reiche kulturelle Geschichte haben, kann die Wahl des Schriftstils großen Einfluss darauf haben, wie Sie wahrgenommen werden. Hier sind ein paar Überlegungen:

●       Serif oder Sans Serif?
Serifenschriften sind klassisch und elegant und vermitteln ein Gefühl von Tradition und Autorität. Serifenlose Schriften sind moderner, minimalistisch und auch ein bisschen cool. Vergleichen Sie Times New Roman mit Helvetica.

●       Nur ein Font oder mehrere?
Die Verwendung mehrerer Fonts fügt Energie hinzu und  deutet auf eine lebendige Marke voller Ideen hin, bei der es immer etwas Neues gibt. Wenn Sie sich auf eine Schrift  beschränken, wirken Sie ruhig, entschlossen und bedacht, mit einem klaren Ansatz, um Dinge zu erledigen.

●       Schreibschrift und dekorative Fonts

Wenn Sie Zierschrift oder Fonts im Schreibschrift-Stil wählen, können Sie eine trendige Retro-Ästhetik oder ein zeitloses, klassisches Erscheinungsbild schaffen. Und je nachdem, welchen Font Sie wählen, kann ein handschriftlicher Stil auch ein persönlicheres, informelles Gefühl vermitteln.

Abonnements wie Adobe Creative Cloud geben Ihnen Zugriff auf Typekit, mit Tausenden von lizenzierten Schriften, die Sie in Ihren Branding-Projekten verwenden können.

Illustrationsstil

Wenige Aspekte des Designs sind so ausdrucksstark wie Illustration, und jeder Künstler hat seine eigene Methode, um redaktionelle oder kreative Bilder zu schaffen. Aber es gibt einige Trends, die sich bei den meisten Marken durchgesetzt haben. Wenn Sie digitale Illustration verwenden, gibt es zwei Haupttypen:

●       Geschwungene, stilisierte digitale Vektorillustrationen sind modern, witzig und sauber. Oft gehen sie Hand in Hand mit Technologie und Innovation, und sie sind sehr beliebt unter Start-ups. Flache Farben und saubere Linien sind Kennzeichen dieses Stils, der oft in Infografiken genutzt wird. Vektorillustrationen lassen sich leicht in Adobe Illustrator CC bearbeiten, um druck-, web- und mobilfreundliche Designs zu kreieren.

●       Dann gibt es den handgezeichneten digitalen Illustrationsstil, der Linien, Schraffuren und Schattierungen verwendet. Er betont ein menschliches Element in Ihrem Unternehmen und deutet auf Kreativität und handwerkliches Geschick hin.

Natürlich kann jede Art von Kunst Teil Ihre Marke sein, von der Collage bis zum Aquarell. Im Allgemeinen gilt, dass Sie Ihrer Marke eher eine traditionelle, handwerkliche Identität geben, wenn Sie analoge statt digitaler Formate wählen.

Tone of Voice

Der Ton of Voice ist nicht nur, was Sie sagen – wie Sie es sagen, spielt auch eine große Rolle.

●       Verwendet Ihre Marke Kontraktionen (wir schaffen’s, das gibt’s)? Sprechen Sie in der ersten Person über sich statt in der dritten? (z.B. „Wir haben dann und dann angefangen…“ statt „Die Firma ACME wurde dann und dann gegründet…“) Wenn ja, dann haben Sie eher einen informellen Tone of Voice. Das ist ein freundlicher Tonfall, der Sie für neue Kunden zugänglicher macht.

●       Ein beliebter tonaler Ansatz ist, eine lyrische und witzige Sprache zu verwenden, die aber schwierig umzusetzen sein kann – was die einen spielerisch finden, klingt für andere albern. Aber wenn Sie es gut hinkriegen, wirken Sie clever, zugänglich und kompetent.

●       Dann gibt es den minimalistischen Stil. Wenn Sie kurze Statements mit wenigen, aber aussagekräftigen Worten verwenden und Bilder oder Daten in den Mittelpunkt rücken, dann vermittelt Ihr Tone of Voice, dass Sie selbstsicher und qualitätsorientiert sind – Sie lassen Ihre Produkte und Dienstleistungen für sich selbst sprechen.

Was auch immer Ihr Ansatz ist, nehmen Sie eins zur Kenntnis – wenn der Ton Ihrer Marke allein von einem Gründer oder Mitarbeiter stammt, bleibt er Ihnen womöglich nur erhalten, solange diese Person im Unternehmen bleibt. Schreiben Sie ein paar Stilregeln auf, damit er für immer weiterlebt! Lesen Sie mehr darüber, wie Sie die Essenz Ihrer Marke zum Ausdruck bringen in unserem Leitfaden zum Aufbau Ihrer Markenkultur  und in unserem Schritt-für-Schritt-Guide zur Entwicklung von Markenwerten.

Die geheime Zutat – Konsistenz  

Eine Marke ist wie ein Sportteam – jeder Spieler zählt, und alle müssen zusammenarbeiten. Um sicherzustellen, dass Ihr ‘Team’ von Markenelementen am besten funktioniert, müssen Sie dafür sorgen, dass sie alle zur Stelle sind, wenn sie gebraucht werden, jederzeit und überall.

Das heißt, wenn Ihr Design vollendet und Ihr Tone of Voice perfekt ist, Ihre Fonts aber wahllos und ungeplant sind, wird daraus keine erfolgreiche Kombination. Ebenso wird die Persönlichkeit Ihrer Marke nicht immer durchscheinen,  wenn Sie zwar schöne Visitenkarten mit Ihrem Branding haben, das Design Ihrer Website aber nicht erkennbar ähnlich ist.

Bereit, Ihr Branding-Projekt zu starten? MOO hat sich mit Adobe zusammengetan! Ffür begrenzte Zeit bieten wir unseren Kunden 15% Rabatt im ersten Jahr auf eine Creative Cloud-Mitgliedschaft. Klicken Sie hier für weitere Details.

0

Kommentare sind geschlossen.

Wie Sie ein Notizbuch für Ihre Arbeit einteilen können

Machen Sie mit diesen Ideen aus der Zettelwirtschaft in Ihrem Notizbuch ein ausgearbeitetes...
August 14, 2020

Unser Guide für Visitenkartengrößen und –maße

Wie groß sollte eine Visitenkarte in Pixeln sein? Die Größe Ihres Designs hängt von der Art der...
June 25, 2020

14 Marketing-Ideen für kleine Unternehmen für jedes Budget

Wenn Ihr Unternehmen relativ klein ist, kann es kompliziert sein, sich einen Namen zu machen –...
June 10, 2020