Bestellen Sie im Januar in die EU? Lesen Sie dies vorher.

Blaues Papierflugzeug auf beige Hintergrund

MwSt. und Bearbeitungsgebühren

Wie Sie von den neuen Regeln für den Versand von MOO in die EU betroffen sind.

Der Versand von MOO-Produkten in die EU kostet ab dem 1. Januar 2021 (vorübergehend) etwas mehr. Warum? Nun ja, Brexit. Als in Großbritannien registriertes Unternehmen müssen wir einige zusätzliche Formalitäten erledigen, bevor wir wieder wie gewohnt mit unseren EU-Freunden handeln können. In der Zwischenzeit werden Bestellungen, die in die EU geschickt werden, vom EU-Zoll zurückgehalten. Sie müssen dann die MwSt. und Bearbeitungsgebühren bezahlen, bevor Ihre Bestellung an Sie geliefert werden kann.

So wird es ablaufen:

1) Erstellen und kaufen Sie Ihre MOO-Produkte wie gewohnt (der angezeigte Preis enthält keine MwSt.).

2) Ihre Bestellung wird an den EU-Zoll gesendet.

3) UPS wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um die Mehrwertsteuer und die Bearbeitungsgebühr zu bestätigen, die Sie zahlen müssen, bevor die Bestellung an Sie weiterversandt werden kann. Die Gesamtgebühren variieren, können aber je nach Wert Ihrer Bestellung 30€ oder mehr betragen.

Bis Ende Januar sollten die Dinge wieder normal laufen - aber danke für Ihre Geduld und Unterstützung bis dahin. 

Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere FAQs hier.

Neu bei MOO? Sie bekommen 10% Rabatt!

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen MOOsLETTER für kostenlosen Versand, Business-Tipps, inspirierende Ideen, exklusive Sonderangebote und mehr.

Sobald Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigt haben, senden wir Ihnen einen Code für 10% Rabatt.

Datenschutzrichtlinien