Sommer-Wallpaper

Juli 2015, von admin | Kommentar hinzufügen

Die Sommerferien sind da! Und das heißt Picknicks, Froyo, Eiskaffee, Sonnenschein und natürlich STRAND! Wir hier im MOO-HQ geraten ganz aus dem Häuschen über diese Dinge. Und zwar so sehr, dass wir ein Strand-inspiriertes Wallpaper entworfen haben, um die sonnige Jahreszeit zu feiern und Ihnen praktisch das Gefühl zu geben, mit uns am Strand zu sitzen.

Und dank vieler verschiedener Versionen für Geräte aller Art können Sie es überall hin mitnehmen (ohne Sand in der Tasche zu haben).

 

Desktop

1920×1200

1440×900

2560×1440

1280×800

1680×1050

Mobil

iPad

iPhone5

iPhone6

SamsungS5

SamsungS6

 

Kickstarter-Projekt: Light Phone

Juli 2015, von admin | Kommentar hinzufügen

Es steht fest, dass viele von uns gerne ein bisschen mehr abschalten würden. Wir sehen das an der wachsenden Zahl derer, die Achtsamkeitsmeditation praktizieren oder ‘netzfrei’ in den Urlaub fahren – ganz zu schweigen von den seltsamen Leuten, die man in der U-Bahn ohne Handy sieht…

 Hier kommt Light Phone ins Spiel. Dieses kreditkartengroße Handy ist darauf ausgerichtet, dass Sie mit Familie und Freunden in Kontakt bleiben, aber nur durch Anrufe. Ja, Sie haben richtig gelesen: keine SMS, keine Tweets… mehr Tatkraft.

Ich rief den in New York ansässigen Mitbegründer Joe Hollier an, um zu fragen warum, wann, wo und wie.

 

Was hat euch darauf gebracht, das Light Phone zu entwickeln?

Kiwi und ich …Diesen Artikel weiterlesen…

Bloom and Wild

Juli 2015, von admin | Kommentar hinzufügen

Der Sommer klopft an die Tür und stellen Sie sich vor – er hat Ihnen einen Blumenstrauß mitgebracht, ganz für Sie allein! Uns gefällt die Idee einer personifizierten Jahreszeit, die von Tür zu Tür eilt, um ein hübsches kleines Bouquet abzugeben…

Aber was ist, wenn Sie nicht zuhause sind? Oder Sie sitzen im Garten und stopfen seidene Strümpfe, hören Santana und schlürfen Gin mit Saft…es klingelt und klingelt und der enttäuschte Bote sucht sich ein empfänglicheres Publikum für seine florale Gunst.

Zweifellos ist Ihnen das schonmal passiert und Sie haben schluchzend die ‚Leider haben wir Sie nicht angetroffen‘-Notiz vom kalten Laminatfussboden aufgehoben. Wie wäre es also, wenn man ein Blumenbouquet einfach in einer …Diesen Artikel weiterlesen…

James Bidwell Interview

Juli 2015, von admin | Kommentar hinzufügen

Die Welt ist auf den Geschmack gekommen, was Technologie betrifft und jetzt sind wir nicht mehr zu bremsen. Tag für Tag durchforsten wir das Internet auf der Suche nach der nächsten großen lebensverändernden Sache – und lassen uns manchmal von unnötig verwendeten Anführungszeichen ablenken..

Aber wozu der Aufwand? Was hat die breitere Gesellschaft davon? James Bidwell  hat die Antworten. Nachdem er viele hochangesehene Positionen in großen Unternehmen innehatte, schlug er Ende letzten Jahres eine neue Richtung ein und wurde Hauptaktionär von Springwise. Um es kurz auf den Punkt zu bringen, Springwise trägt die interessantesten Innovationen und Geschäftsideen aus aller Welt zusammen. Mit einem starken Fokus auf sozialen Unternehmen und Nachhaltigkeit kanalisiert …Diesen Artikel weiterlesen…

WeWork – die Vorzüge des Coworking

Juli 2015, von admin | Kommentar hinzufügen

Gehören Sie zu den einsamen SolopreneurInnen, die sich im Souterrain des Hauses (ihrer Mama) verschanzen, um MOO-Berichte zu lesen und ihren Geschäftssinn zu stimulieren? Vielleicht sollten Sie es in Erwägung ziehen, herauszukommen und sich stattdessen lieber an einen Schreibtisch umgeben von Gleichgesinnten setzen, um ab und zu die Nuancen von Retweets mit ihnen zu diskutieren.

 

Das ist die Umgebung, die WeWork aufgebaut haben. Sie definieren sich selbst als eine „Plattform, die Erschaffer und kreative Unternehmen unterstützt und fördert“ und kümmern sich um die langweiligen Aspekte der Immobilienverwaltung, d.h. Sie zahlen einfach eine Pauschale und brauchen sich fortan nicht mehr direkt mit irgendeinem verrückten Vermieter auseinanderzusetzen.

 

Ich schaute in ihrem Coworking–Center an der Londoner Southbank vorbei, um …Diesen Artikel weiterlesen…

Postkarten aus aller Welt

Juli 2015, von admin | Kommentar hinzufügen

Denken Sie an das letzte Mal zurück, als Sie Ihren Briefkasten öffneten und eine Postkarte darin fanden. Wahrscheinlich ist es schon eine Weile her und sie kam von einer engen Freundin, die an irgendeinen schicken Urlaubsort am Mittelmeer gejettet war …seien wir ehrlich, es war mehr eine Protzkarte als eine Postkarte. Der begrenzte Raum gibt den gewählten Worten ein größeres Gewicht – das totale Gegenteil der oberflächlichen ‘lmaos’ und ‘rofls’ der heutigen SMS-Sprache.

 

Paulo Magalhães aus Portugal gründete Postcrossing vor knapp 10 Jahren und eilte damit von Erfolg zu Erfolg. Tatsächlich sind sie mittlerweile so erfolgreich, dass sie sich jetzt auf den 30-Millionen-Postkarten-Meilenstein zubewegen. Falls Sie noch nicht von Postcrossing gehört haben, die Grundidee ist, …Diesen Artikel weiterlesen…

Französisch und Fantastisch: Die Geschichte von L’Exception

Juli 2015, von admin | Kommentar hinzufügen

 

Ein unabhängiges Modelabel zu starten (und es wachsen zu lassen) ist kein leichtes Unterfangen. Wenn dann noch die Herausforderung hinzukommt, es in einem Land zu tun, in dem einige der etabliertesten Modemarken Sie wie 100-jährige Mammutbäume überragen, wären wir nicht überrascht, wenn Ihnen danach zumute ist, Ihr Start-up-Kit einzupacken und das Weite zu suchen…

 

Aber wir sind hier, um Ihnen zu versichern, dass es machbar ist (und auch gemacht wird)! Wir trafen uns kürzlich auf einen Kaffee und ein Croissant mit Régis Pennel, dem Gründer von L’Exception, einem exklusiven Einzelhandelsunternehmen, das sich der Unterstützung neuer französischer Designer widmet.

 

Erzählen Sie mir, wie fing es an mit L’Exception?

 

L’Exception ging 2011 mit einer Auswahl von 40 Designern an …Diesen Artikel weiterlesen…

Feiern Sie den Sommerbeginn mit dem Strandwallpaper von MOO

Juni 2015, von admin | Kommentar hinzufügen

 

Es ist offiziell Sommer!

Und das bedeutet Picknick, Frozen Joghurt, Eiskaffee, herrlicher Sonnenschein und natürlich STRAND! Wir bei MOO haben große Freude an all diesen Dingen und deshalb haben wir zur Begrüßung der Sommersaison ein von Stränden inspiriertes, digitales Wallpaper gestaltet.  So bekommst du mit uns das Gefühl, praktisch am Strand zu sein.

Das Wallpaper gibt es in verschiedenen Versionen für unterschiedliche Endgeräte, damit du es überall mitnehmen kannst (ohne Sand in die Tischen zu bekommen)

 

Desktop

1920×1200

1440×900

2560×1440

1280×800

1680×1050

Mobile

iPad

iPhone5

iPhone6

SamsungS5

 

 

 

 

PAPER VIEW 2015

Juni 2015, von admin | Kommentar hinzufügen

 

Sie mögen es vielleicht schon gemerkt haben, aber wir hier bei MOO lieben Papier. Wir lieben es sogar so sehr, dass wir Anfang des Jahres Paper View gestartet haben, eine einjährige Zusammenarbeit mit SCOPE Art Shows, in der wir das hauchdünne, wundervolle Medium Papier durch die Arbeit internationaler Künstler und Kuratoren feiern.

 

Die zweite Episode dieser Kollaboration fand letzte Woche statt und wir arbeiteten mit der herausragenden Kuratorin A. Moret zusammen, die elf Installationskünstler dazu auserkor, ihre papier-basierten Werke mit dem SCOPE- und MOO-Publikum zu teilen. Falls Sie es verpasst haben, stellen wir Ihnen hier die elf Künstler und ihre Arbeiten vor.

 

Wir waren hin und weg von ihren Kreationen und wir hoffen, dass es Ihnen …Diesen Artikel weiterlesen…

Wie Sie Ihr eigenes Homescreen-Icon herausbringen

Juni 2015, von admin | Kommentar hinzufügen

 

 

Je mehr das Internet in unsere Hosentaschen, an unsere Handgelenke und sogar in unsere Augäpfel vordringt, desto mehr werden Apps zu einem integralen Teil unseres Lebens. Als Start-up fragt man sich, wie man es auf den überfüllten Startbildschirm schafft, als Alltagsnutzer fragt man sich, warum man von einigen Apps früher hört als von anderen. Um diese nützlichen Fragen zu beantworten (und nicht solche wie warum wir gähnen oder wie alt George Clooney ist), haben wir uns bei ein paar Branchenkennern schlau gemacht, wie man es eigentlich anstellt, eine App herauszubringen.

 

Warum eigentlich?

 

Die wichtigste Frage vorweg, warum braucht man überhaupt eine App?  Aron Gelbard, CEO des Blumenlieferservices Bloom & Wild, sagt, …Diesen Artikel weiterlesen…

Historisches Briefpapier

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Verpassen Sie nicht unsere Angebote, Rabatte und weitere interessante Dinge!

Zum Newsletter anmelden
Folgen Sie uns auf Twitter
Zum Feed anmelden

MOO Produkte auf Flickr

  • Drum Point Lighthouse IMG_0055_6_7-3
  • IMG_0357-Edit-2
  • Dia do Rock
  • Motifs et ombres
  • smiley
  • Impleo | Responsive Multipurpose Wordpress Theme

Mehr auf Flickr

Neu bei MOO?

Wir helfen unseren Kunden, Dinge wie Visitenkarten, Postkarten und MiniCards herzustellen, damit sich unsere Kunden ganz auf die Vermarktung Ihrer Produkte konzentrieren können.

Druck kann so einfach sein. We love it.